EMV-Materialien
Klebeband

EMV-Materialien

Viele elektronische Geräte auf engem Raum können dazu führen, dass sich die Geräte oder die einzelnen Komponenten darin gegenseitig stören. Um dies zu vermeiden und eine elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) zu schaffen, können sogenannte EMV-Materialien eingesetzt werden.

Diese reflektieren oder absorbieren elektromagnetische Wellen und können einen Potenzialausgleich herstellen, um die empfindlichen elektronischen Komponenten zu schützen.

EMV-Abschirmbänder

Um unerwünschte Störungen in elektronischen Anlagen zu vermeiden, werden Abschirmbänder aus Kupferfolie oder Aluminium verwendet. Sie sind einfach und schnell zu applizieren, oxidationsbeständig, flammhemmend nach UL 510 und weisen neben einer sehr hohen Leitfähigkeit auch eine exzellente Korrosionsbeständigkeit sowie eine gute Stanz- und Lötbarkeit auf.

EMV-Abschirmbänder mit Aluminiumfolie werden zum Abdecken bei galvanischen Prozessen, für die Hohlraumversiegelung, das Abdichten von Rohren und Behältern beim Schutzgasschweißen, das Auskleiden von Hitze- und Luftreflektoren sowie das Abdichten von Reaktionsbehältern eingesetzt.

EMV-Abschirmbänder mit Kupferfolie hingegen werden für die Abschirmung elektromagnetischer Felder sowie zur Ableitung statischer Aufladung genutzt.

Absorber

EMI Absorber sind auf den Frequenzbereich von einigen hundert Megahertz bis zu mehreren Gigahertz ausgelegt. Sie dämpfen elektromagnetische Felder und verhindern Störstrahlung, Übersprechen und Oszillationen. Es handelt sich dabei um flexible, nichtleitende Polymerfolien, die mit spezifischen Metallpartikeln versehen sind.

Mit Absorbern kann eine Störstrahlung in elektronischen Geräten unterdrückt und die Störbeeinflussung reduziert werden. So können beispielsweise elektronische Bauteile wie ICs und ganze Baugruppen vor störender elektromagnetischer Strahlung geschützt werden, indem eine passende Absorber-Folie auf die Oberfläche aufgebracht wird.

Hallo, was können wir für Sie tun?

Unser Projektmanagement-Team steht Ihnen für Ihre Fragen zur Seite und berät Sie gern. 

+49 5181 80687-0
info@innotape.de

Zum Kontaktformular