Doppelseitige Klebebänder

Doppelseitige Klebebänder

Doppelseitige Klebeband ist vielseitig einsetzbar. Je nach Kleber verbindet es unterschiedlichste Materialien miteinander und ersetzt immer häufiger Verschraubungen oder mechanische Fixierungen. Mit dem Einsatz von doppelseitigem Klebeband als Verbindungslösung kann man Gewicht einsparen, Unebenheiten und Spannungen ausgleichen und verschafft sich durch die Unsichtbare Verbindung Spielraum im Design. Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig, sodass für jede Anwendung die passende Kombination aus Klebern und Trägermaterialien gefunden werden kann.

Folienträger (PET, PP, PVC)

Doppelseitiges Klebebänder mit Folienträger eignen sich gut zum Verbinden von vielen hoch- und niederenergetischen Oberflächen. Sie haben eine hohe Reißfestigkeit, sind sehr UV- sowie Temperaturbeständig und haben eine hohe Scherfestigkeit.

Papiervliesträger

Doppelseitiges Klebeband mit Papiervliesträger eignet sich zum Verbinden von vielen hoch- und niederenergetischen Oberflächen. Durch die gute Anpassungsfähigkeit kann es auf leicht rauen Untergründen eingesetzt werden und zeichnet sich durch eine hohe Soforthaftung aus. Darüber hinaus ist es sehr leicht von Hand einreißbar und lässt sich daher leicht verarbeiten.

Gewebeträger

Mit doppelseitigem Klebeband mit Gewebeträger lassen sich viele unterschiedliche Materialien wie z. B. Kunststoff, Metall, Pappe, Papier oder Teppich befestigen. Es verfügt über eine ausgezeichnete Haftung, ist auch für raue und strukturierte Untergründe geeignet, lässt sich gut per Hand einreißen und weißt gleichzeitig eine hohe Zugfestigkeit auf.

Transferklebeband

Transferklebeband hat eine hohe UV-Beständigkeit, Flexibilität sowie Anpassungsfähigkeit und weist eine besonders gute Klebkraft auf Metallen und anderen hochenergetischen Substraten aus. Da Transferklebebänder keinen Träger haben, sind sie sehr flexibel, elastisch und passen sich gut an.

Schaumträger

Schaumträger sind etwas dicker und gleichen dadurch Spannungen und Spalttoleranzen sowie unterschiedliche Oberflächen aus. Gleichzeitig absorbieren sie Stöße und Geräusche und dichten ab. Sie werden für die dauerhafte Montage genutzt.

Acrylic Foam – Automobil- und Industrieanwendungen

Acrylic Foams sind doppelseitige Hochleistungsklebebänder. Sie bieten eine hohe Anpassungsfähigkeit, können Spannungen reduzieren und sind temperatur-, witterungs-, UV- sowie lösemittelbeständig. Der Unterschied zum doppelseitigen Klebeband mit Schaumträger besteht darin, dass hier nicht je eine Kleberschicht auf dem Schaum aufgebracht wurde, sondern das Klebeband an sich aus 100% Acrylatklebstoff besteht. Dadurch kann es tief in die Werkstoffoberfläche eindringen und ermöglicht noch stabilere Verbindungen. Insbesondere in den Bereichen Automotive und Industrie sind Acrylic Foams die Lösungen, wenn es um langlebige und stabile Verklebungen geht.