Philipp Kramer

Auszubildender zum Industriekaufmann | 1. Lehrjahr

Philipp, ein halbes Jahr deiner Ausbildung ist jetzt rum. Wie war für dich die erste Zeit bei INNO TAPE und welche Eindrücke sind dir besonders in Erinnerung geblieben?

Sehr gut! Besonders in Erinnerung bleibt vor allem die schnelle Eingliederung in die Gemeinschaft von INNO TAPE. Durch die familiäre Stimmung hier im Unternehmen fällt es einem leicht auf die Mitarbeiter zu zugehen und sie auch zu unterstützen.

Welche Abteilungen hast du bisher kennengelernt und was hat dir dort besonders gut gefallen?

Die erste Abteilung war die Produktionsprozessentwicklung. Dies war ein guter Start, um das Unternehmen und die Prozesse, Produkte sowie Materialien kennenzulernen. Danach bin ich in die Technische Dokumentation gekommen. Hier hat mir besonders das Zeichnen mit AutoCAD gefallen. Nun bin ich gerade in der EDV. Hier variieren die Aufgaben immer von Tag zu Tag und das macht es gerade für mich sehr spannend.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Schwer zu sagen ... in der EDV reagieren wir oft auf die Dinge, die zu dem Zeitpunkt gerade mal nicht funktionieren wie sie sollen. Daher sieht mein Arbeitstag aktuell immer anders aus und zeigt mir, wie abwechslungsreich die Ausbildung bei INNO TAPE ist.

Wie wirst du während deiner Ausbildung bei INNO TAPE betreut?  

Sehr gut! Man wird in jeder Abteilung sehr gut aufgenommen. Die Aufgaben werden gut erklärt und man muss keine Angst haben nochmals Fragen zu stellen, wenn man doch etwas nicht verstanden hat. 

Was würdest du neuen Bewerbern für ihre Bewerbung bei INNO TAPE mit auf den Weg geben?

INNO TAPE ist ein junges Unternehmen, bei dem man die Entwicklung des Unternehmens gut begleiten kann. Dazu ist es wichtig, sich gut über INNO TAPE zu informieren. Wenn ihr auch eure Ausbildung hier absolvieren wollt, werdet ihr auf jeden Fall als Azubi gut integriert. Das führt dazu, dass ihr mittels eurer Informationen und durch die Infos der Kollegen gut durch die Prozesse steigt und ihr aktiv mitarbeiten könnt.